Gesund Sitzen

Gesund Sitzen

Etwas zugespitzt könnte man sagen, dass es heute in den entwickelten Industrieländern nur noch zwei Arten von Menschen gibt: Die einen sitzen viel, die anderen sitzen sehr viel. Pro Tag sitzen wir im Durchschnitt etwa neun Stunden. Das bringt große gesundheitliche Belastungen mit sich. Rückenbeschwerden sind bei uns längst zur Volkskrankheit geworden. Doch es ist auch möglich, gesund zu sitzen.

So sitzen Sie richtig

Die moderne Arbeitswelt bringt es mit sich, dass die Menschen einen Großteil ihres beruflichen Alltags im Sitzen absolvieren. Wenn die Sitzhaltung falsch ist, kann das gesundheitliche Schäden verursachen. Richtig ist das aktiv-dynamische Sitzen. Man könnte es auch „bewegtes Sitzen“ nennen. Die Bandscheiben funktionieren wie Schwämme. Wenn sie belastet werden, geben sie Flüssigkeit ab. Bei Entlastung nehmen sie Flüssigkeit und Nährstoffe wieder auf. Optimal für die Bandscheiben ist eine gute „Durchsaftung“, also Bewegung. Es empfiehlt sich also, während des Sitzens keine starre Haltung über lange Zeit einzunehmen, sondern immer wieder die Position zu wechseln, zwischendurch auch einmal aufzustehen und ein paar Schritte zu laufen. Eigentlich ist das „Zappeln“ und „Herumrucken“ während des Sitzens aus medizinischer Sicht völlig in Ordnung.

Stühle für aktiv-dynamisches Sitzen

Über die Schreinerei König können Sie spezielle Stühle beziehen, die das aktiv-dynamische Sitzen fördern. Solche Stuhlsysteme bestehen aus beweglichen Polstern und Rückenlehnen. Die Wirbelsäule behält während des Sitzens ihre S-Form und kann dadurch die Belastung auf alle Wirbel gleich verteilen. Die Bandscheiben werden geschont. Rückenbeschwerden, Nackensteifheit und Kopfschmerzen können verhindert werden. Wenn Sie Fragen zu diesen neuen Spezialstühlen haben, sprechen Sie uns darauf an! Wir helfen gerne.